Festivalprogramm

Es werden in 6 Räumlichkeiten indoor Workshops stattfinden, welche folgendermaßen unterteilt sind:

EG:

Massageraum:

Programm Samstag Massageraum

Programm Sonntag Massageraum

Küche:

Programm Samstag Küche

Programm Sonntag Küche

Atelier:

Programm für Samstag und Sonntag Atelier

Gastraum:

Programm Samstag Gastraum

Programm Sonntag Gastraum

OG:

Yogaraum klein 50 m2:

Programm Samstag Yogaraum klein

Programm Sonntag Yogaraum klein 

Yogaraum groß 85 m2:

Programm Samstag Yogaraum groß – Selina Reinhart, Nayana Kesahava (Tanz), Leila Oostendorp mit live Musik, Aerial Yoga

Programm Sonntag Yogaraum groß – Acro Yoga, Aerial Yoga, Susanne Eichinger, Annett Paul, Schirmgeschichten, Selina Reinhart

 

Im Außenbereich werden 2 Zelte aufgestellt, eines mit 10×12 m und eines mit 8×10 m, da man ja nicht weiß, wie das Wetter ist.

 

Ein Geschicklichkeitsparcour ist am Samstag und Sonntag  im Außenbereich aufgebaut. Genauso kann man bei einer großen Rutsche durch den Steingarten rutschen.

Auch das Schaukelgerüst mit den Aerial Tüchern wird outdoor aufgebaut sein ( Nur wenn keine Aerial Kurse indoor stattfinden)

Großes Zelt:

Programm Samstag Zelt groß – Musikzelt mit Marthur Familie , Laella und Clown Doctors

Programm Sonntag Zelt groß – Musikzelt mit Marthur Familie und Aufführungszelt für Tanz und Gesang

Kleineres Zelt:

Programm Samstag Zelt klein2 – Annett Paul und Sinnesparcour

Programm Sonntag Zelt klein2  – Walpurgis Schwarzmüller mit Geschichten und Wanderungen

 

Eine Einführung in die Minianapana – Meditation nach Goenka (Vipassana ) wird auf Anfrage der Eltern  stattfinden. Dies könnte man gleich um 7:50 Uhr vor Beginn des Festivals und um 18:30 nach dem Festival stattfinden lassen, da man für die Meditation Ruhe braucht.  Wer Interesse hat, schreibt bitte an danileitner@kulturhaus-sighartstein.at eine Email.

Ist natürlich im Festivalpreis enthalten.

Bei diesen Programm sind Änderungen bis zur Veranstaltung möglich. Wir bitten jeden sich in Teilnehmer – Listen, die jeweils auf den Türen der Workshopräume aufgehängt werden für den Workshop, der sie interessiert einzutragen. Sie können sich auch im vorhinein per Email bei der diversen Workshops anmelden, da die Teilnehmeranzahl unterschiedlich, je nach Raumgröße, beschränkt ist. Wir bitten Sie mit ihrem Kind nicht unter einem Workshop zu einem anderen zu wechseln. Wenn es Ihnen oder ihrem Kind nicht gefällt, dann bitten wir Sie in Stille zu gehen und erst zu einem anderen wechseln, bis derjenige Workshop beginnt.  Rücksicht,  Achtsamkeit und Verständnis sollen im Vordergrund stehen, sogut es möglich ist.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: